SALZBURG 2014
THIS IS AN EXAMPLE OF A HTML CAPTION WITH A LINK.
 
SALZBURG 2014
  •  
  • Am 05.06.2014 machten sich zwei Flugzeuge des Hangar II auf zu den Flying Bulls nach Salzburg.

    Grund war die persönliche Auslieferung einer Temco Swift, an Raimund Riedmann von den Flying Bulls. Raimund Riedmann hat das Flugzeug zusammen mit einem Bekannten von Dirk Sadlowski erworben und versprochen, es die nächsten Jahre genauso zu hegen und zu pflegen, wie Dirk das gemacht hat. Zum ersten Mal geflogen hat Raimund das Flugzeug mit Matze Meyers auf der Hahnweide im Jahr 2013 bei einem Fliegertreffen hat Raimund das Flugzeug zum ersten Mal geflogen. Matze Meyers hat ihn dabei begleitet. Raimund war von dem Flugzeug sofort begeistert und so entwickelte sich der Kontakt, der schließlich mit der Übergabe des Flugzeugs seinen bisherigen Höhepunkt in Salzburg fand.

    Bei herrlichstem Wetter machten sich Matze Meyer und Tobias Ruppel in der Swift auf den Weg nach Salzburg. Die Crew Dirk Sadlowski und Hansi Berg haben sich dann ½ Stunde später auf den Weg gemacht. Geplant war ein Treffpunkt kurz hinter München, zwecks Auftanken und Zusammenführen der Formation.

    Von Engenfelden ging es dann in Formation mit der Twin Bonanza und der Swift weiter nach Salzburg. Trotz der großen Geschwindigkeitsunterschiede hat es gut funktioniert, vor allen Dingen nach der wir bei der Twin die Landeklappe 15 Grad ausgefahren haben, flog das Flugzeug mit Minimalfahrt außerordentlich stabil.
  •  
  • In Salzburg wurde uns sogar ein Überflug erlaubt, das aufgrund der Lärmbeschränkung ein eher seltenes Ereignis ist.
    Insgesamt wurden wir von den Flying Bulls, Raimund Riedmann und sämtlichen anderen Teammitgliedern sehr freundlich empfangen. Raimund hat sich uns sofort in die Swift begeben und ein paar Runden gedreht. Danach haben wir eine sehr schöne Führung durch sämtliche internen Bereiche des Hangar 8 bekommen. Ebenso konnten wir einige in der Nähe gelegenen Restaurationsbereiche besichtigen.

    Wir haben einen wunderschönen feucht fröhlichen Abend in Salzburg verbracht und diesen erst in den frühen Morgenstunden ausklingen lassen.

    Am nächsten Morgen haben es sich die Flying Bulls es sich nicht nehmen lassen uns Ihre DC6 vorzuführen. Unsere gesamt Crew war eingeladen mitzufliegen. Raimund Riedmann selbst hat die DC 6 absolut hervorragend über der einmaligen Landschaft rund um Salzburg pilotiert.
    Für alle die mitgereist sind, war das ein unvergessliches, fliegerisches Erlebnis.
    Im Jahr 2015 wollen wir gerne noch einmal nach Salzburg kommen. Wir planen dort mit Raimund eine Grillparty. Wir werden versuchen mit mindestens 8 Flugzeugen nach Salzburg zu fliegen. Die sich dann zwecks Formation wieder kurz vor Salzburg zusammenfinden, sodass die langsameren Doppeldecker vorfliegen und die etwas schnelleren Flugzeuge hinterher. Geplant ist, dass wir auf jeden Fall zusammen ankommen und ein oder 2 schöne Tage verleben.
  •  
GALLERIE